Porphyrine im Urin - HPLC

Bestell-Nr.: 44000, für 100 Tests
Parameter:
Coproporphyrin I, Coproporphyrin III, Heptacarboxyporphyrin, Hexacarboxyporphyrin, Pentacarboxyporphyrin, Uroporphyrin

Einfache Probenvorbereitung
Stabile Standards und Kontrollen

Assay validiert nach IVDR (=> Konformitätserklärung)

Coproporphyrin I

Coproporphyrin III

Heptacarboxyporphyrin

Hexacarboxyporphyrin

Pentacarboxyporphyrin

Uroporphyrin

Klinische Relevanz

Dieser Assay ermöglicht die quantitative Bestimmung von Uroporphyrin, Heptacarboxyporphyrin, Hexacarboxyporphyrin, Pentacarboxyporphyrin, Coproporphyrin I und Coproporphyrin III in humanen Urinproben.
Der Kit ist für Patienten bestimmt, bei denen die Urinspiegel von Uroporphyrin, Heptacarboxyporphyrin, Hexacarboxyporphyrin, Pentacarboxyporphyrin, Coproporphyrin I und Coproporphyrin III von klinischer Bedeutung sind, in erster Linie als Hilfsmittel für die Diagnose bei Verdacht auf akute intermittierende Porphyrie, Porphyria variegata, Aminolävulinsäure-Dehydratase-Mangel-Porphyrie, hereditäre Coproporphyrie, Porphyria cutanea tarda oder kongenitale erythropoetische Porphyrie und/oder für deren Differentialdiagnose.
Der Kit ist auch als Hilfsmittel zur Diagnose einer Bleivergiftung bei Patienten gedacht, bei denen die Urinwerte der oben aufgeführten Analyten nach einer vermuteten Bleiexposition von klinischer Bedeutung sind (Blei selbst kann mit diesem Kit nicht nachgewiesen werden).
Außerdem ist der Testkit auch als Hilfsmittel für die Diagnose des Dubin-Johnson-Syndroms bei Patienten bestimmt, bei denen die Urinwerte von Coproporphyrin I und Coproporphyrin III von klinischem Interesse sind.

 

Produktvorteile

• Einfache Probenvorbereitung
• Stabile Standards und Kontrollen

 

Assay-Charakteristika

Die Probenvorbereitung besteht aus der Stabilisierung der Probe, der Zugabe des internen Standards und der anschließenden Zentrifugation zur Abtrennung von Partikeln, die im Urin vorhanden sein können. Ein Oxidationsschritt ist nicht erforderlich, da die Porphyrinogene an der Luft spontan zu den fluoreszierenden Porphyrinen oxidieren. Der interne Standard eluiert zwischen den Analyten, wodurch analytische Schwankungen und Ungenauigkeiten minimiert werden und die chromatographische Laufzeit verkürzt wird.

Detaillierte Daten zur Leistungsbewertung für diesen Assay finden Sie in den Anhängen II und III der Arbeitsvorschrift.

Weitere Informationen
Analysenmethode HPLC
Anzahl der Tests 100
Hinweis Die hier aufgeführten Informationen einschließlich der Probenvorbereitung sind für die Verwendung des Produkts nicht ausreichend. Bitte lesen Sie die Angaben in der Arbeitsvorschrift. Dort befinden sich detaillierte Informationen zu Limitationen, die mit der Verwendung des Produkts gemäß seiner Zweckbestimmung verbunden sind. Detaillierte Daten zur Leistungsbewertung für diesen Assay finden Sie in den Anhängen II und III der Arbeitsvorschrift.
Untere und obere Bestimmungsgrenze

Uroporphyrin: 0.48 µg/l – 1400 µg/l
Heptacarboxyporphyrin: 0.84 µg/l – 3200 µg/l
Hexacarboxyporphyrin: 1.8 µg/l – 5000 µg/l
Pentacarboxyporphyrin: 0.90 µg/l – 4600 µg/l
Coproporphyrin I: 2.2 µg/l – 5000 µg/l
Coproporphyrin III: 2.6 µg/l – 5000 µg/l

Verschiedene Systeme können unterschiedliche Leistungsdaten aufweisen.

Probenmaterial Urin
Probenvorbereitung

Die hier aufgeführten Informationen zur Probenvorbereitung sind für die Verwendung im Labor nicht ausreichend. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Beschreibung finden Sie in der Arbeitsvorschrift.

  • 500 µl Probe/Kalibrator/Kontrolle in einem bernsteinfarbenen Reaktionsgefäß vorlegen.
  • 50 µl Stabilisation Reagent und 50 µl Priming Solution zugeben, kurz mischen (Vortex) und 10 min bei Raumtemperatur inkubieren.
  • 50 µl Internal Standard zugeben und kurz mischen (Vortex).
  • 10 min bei 9000 x g zentrifugieren.
  • 25 µl Überstand in das HPLC-System injizieren.
Laufzeit 20 min
Injektionsvolumen 25 µl
Flussrate 1,2 ml/min
Säulentemperatur +20 bis +25 °C
Messwellenlänge EX 405 nm
EM 620 nm
Gradient binär
Zusätzliche Info Es eignet sich jedes gängige binäre HPLC-Gradientensystem mit Fluoreszenz-Detektor.
Parameter Coproporphyrin I, Coproporphyrin III, Heptacarboxyporphyrin, Hexacarboxyporphyrin, Pentacarboxyporphyrin, Uroporphyrin

44000 Porphyrins in Urine
Für 100 Tests

Bestellnummer Kit-Komponenten (Mengen im Kit)
44001 Mobile Phase A, 1000 ml (2x)
44002 Mobile Phase B, 1000 ml (2x)
44003 Porphyrins Urine Calibration Standard (lyoph.), 5 x 2 ml (1x)
44004 Internal Standard, 5 ml (1x)
44005 Stabilisation Reagent, 5 ml (1x)
44006 Priming Solution, 5 ml (1x)
33005 Reaction Vials, amber coloured (light protection), 100 Stück (1x)

 

Bestellnummer Erforderliche Komponenten (nicht im Kit enthalten)
44100 HPLC Column, equilibrated, with test chromatogram, 1 Stück
0145 Porphyrins Urine Control, Level I, 5 x 2 ml
0146 Porphyrins Urine Control, Level II, 5 x 2 ml
18044 Precolumn Cartridge 4/10, 1 Stück

 

Bestellnummer Allgemeine Laborausrüstung (Nicht-CE/IVD-Produkte)
33005 Reaction Vials, amber coloured (light protection), 100 Stück (1x)
15010 PEEK Prefilter Housing, 1 Stück
15009 PEEK-encased Prefilter, 5 µm, 5 Stück
18001 Precolumn Cartridge Colder 4/10, 1 Stück
Die folgenden Komponenten sind im Kit enthalten:
Die folgenden Produkte sind nicht im Kit enthalten, werden aber für die Anwendung der Methode benötigt:
Allgemeine Laborausrüstung (Nicht-CE-IVD-Produkte), bei Chromsystems erhältlich:
Als Kunde können Sie sich für den kompletten Zugang bitte hier anmelden oder neu registrieren.

Coproporphyrin I

Coproporphyrin III

Heptacarboxyporphyrin

Hexacarboxyporphyrin

Pentacarboxyporphyrin

Uroporphyrin

Klinische Relevanz

Dieser Assay ermöglicht die quantitative Bestimmung von Uroporphyrin, Heptacarboxyporphyrin, Hexacarboxyporphyrin, Pentacarboxyporphyrin, Coproporphyrin I und Coproporphyrin III in humanen Urinproben.
Der Kit ist für Patienten bestimmt, bei denen die Urinspiegel von Uroporphyrin, Heptacarboxyporphyrin, Hexacarboxyporphyrin, Pentacarboxyporphyrin, Coproporphyrin I und Coproporphyrin III von klinischer Bedeutung sind, in erster Linie als Hilfsmittel für die Diagnose bei Verdacht auf akute intermittierende Porphyrie, Porphyria variegata, Aminolävulinsäure-Dehydratase-Mangel-Porphyrie, hereditäre Coproporphyrie, Porphyria cutanea tarda oder kongenitale erythropoetische Porphyrie und/oder für deren Differentialdiagnose.
Der Kit ist auch als Hilfsmittel zur Diagnose einer Bleivergiftung bei Patienten gedacht, bei denen die Urinwerte der oben aufgeführten Analyten nach einer vermuteten Bleiexposition von klinischer Bedeutung sind (Blei selbst kann mit diesem Kit nicht nachgewiesen werden).
Außerdem ist der Testkit auch als Hilfsmittel für die Diagnose des Dubin-Johnson-Syndroms bei Patienten bestimmt, bei denen die Urinwerte von Coproporphyrin I und Coproporphyrin III von klinischem Interesse sind.

 

Produktvorteile

• Einfache Probenvorbereitung
• Stabile Standards und Kontrollen

 

Assay-Charakteristika

Die Probenvorbereitung besteht aus der Stabilisierung der Probe, der Zugabe des internen Standards und der anschließenden Zentrifugation zur Abtrennung von Partikeln, die im Urin vorhanden sein können. Ein Oxidationsschritt ist nicht erforderlich, da die Porphyrinogene an der Luft spontan zu den fluoreszierenden Porphyrinen oxidieren. Der interne Standard eluiert zwischen den Analyten, wodurch analytische Schwankungen und Ungenauigkeiten minimiert werden und die chromatographische Laufzeit verkürzt wird.

Detaillierte Daten zur Leistungsbewertung für diesen Assay finden Sie in den Anhängen II und III der Arbeitsvorschrift.

Weitere Informationen
Analysenmethode HPLC
Anzahl der Tests 100
Hinweis Die hier aufgeführten Informationen einschließlich der Probenvorbereitung sind für die Verwendung des Produkts nicht ausreichend. Bitte lesen Sie die Angaben in der Arbeitsvorschrift. Dort befinden sich detaillierte Informationen zu Limitationen, die mit der Verwendung des Produkts gemäß seiner Zweckbestimmung verbunden sind. Detaillierte Daten zur Leistungsbewertung für diesen Assay finden Sie in den Anhängen II und III der Arbeitsvorschrift.
Untere und obere Bestimmungsgrenze

Uroporphyrin: 0.48 µg/l – 1400 µg/l
Heptacarboxyporphyrin: 0.84 µg/l – 3200 µg/l
Hexacarboxyporphyrin: 1.8 µg/l – 5000 µg/l
Pentacarboxyporphyrin: 0.90 µg/l – 4600 µg/l
Coproporphyrin I: 2.2 µg/l – 5000 µg/l
Coproporphyrin III: 2.6 µg/l – 5000 µg/l

Verschiedene Systeme können unterschiedliche Leistungsdaten aufweisen.

Probenmaterial Urin
Probenvorbereitung

Die hier aufgeführten Informationen zur Probenvorbereitung sind für die Verwendung im Labor nicht ausreichend. Eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Beschreibung finden Sie in der Arbeitsvorschrift.

  • 500 µl Probe/Kalibrator/Kontrolle in einem bernsteinfarbenen Reaktionsgefäß vorlegen.
  • 50 µl Stabilisation Reagent und 50 µl Priming Solution zugeben, kurz mischen (Vortex) und 10 min bei Raumtemperatur inkubieren.
  • 50 µl Internal Standard zugeben und kurz mischen (Vortex).
  • 10 min bei 9000 x g zentrifugieren.
  • 25 µl Überstand in das HPLC-System injizieren.
Laufzeit 20 min
Injektionsvolumen 25 µl
Flussrate 1,2 ml/min
Säulentemperatur +20 bis +25 °C
Messwellenlänge EX 405 nm
EM 620 nm
Gradient binär
Zusätzliche Info Es eignet sich jedes gängige binäre HPLC-Gradientensystem mit Fluoreszenz-Detektor.
Parameter Coproporphyrin I, Coproporphyrin III, Heptacarboxyporphyrin, Hexacarboxyporphyrin, Pentacarboxyporphyrin, Uroporphyrin

44000 Porphyrins in Urine
Für 100 Tests

Bestellnummer Kit-Komponenten (Mengen im Kit)
44001 Mobile Phase A, 1000 ml (2x)
44002 Mobile Phase B, 1000 ml (2x)
44003 Porphyrins Urine Calibration Standard (lyoph.), 5 x 2 ml (1x)
44004 Internal Standard, 5 ml (1x)
44005 Stabilisation Reagent, 5 ml (1x)
44006 Priming Solution, 5 ml (1x)
33005 Reaction Vials, amber coloured (light protection), 100 Stück (1x)

 

Bestellnummer Erforderliche Komponenten (nicht im Kit enthalten)
44100 HPLC Column, equilibrated, with test chromatogram, 1 Stück
0145 Porphyrins Urine Control, Level I, 5 x 2 ml
0146 Porphyrins Urine Control, Level II, 5 x 2 ml
18044 Precolumn Cartridge 4/10, 1 Stück

 

Bestellnummer Allgemeine Laborausrüstung (Nicht-CE/IVD-Produkte)
33005 Reaction Vials, amber coloured (light protection), 100 Stück (1x)
15010 PEEK Prefilter Housing, 1 Stück
15009 PEEK-encased Prefilter, 5 µm, 5 Stück
18001 Precolumn Cartridge Colder 4/10, 1 Stück
Die folgenden Komponenten sind im Kit enthalten:
Die folgenden Produkte sind nicht im Kit enthalten, werden aber für die Anwendung der Methode benötigt:
Allgemeine Laborausrüstung (Nicht-CE-IVD-Produkte), bei Chromsystems erhältlich:
Als Kunde können Sie sich für den kompletten Zugang bitte hier anmelden oder neu registrieren.