Sample Prep Set Total Metanephrines (free + conjugated) mit 96-SPE-Well-Platte

Bestell-Nr.: 80700/96, für 96 Tests
Parameter:
3-Methoxytyramin, Metanephrin, Normetanephrin

Isotopenmarkierter interner Standard für jeden Analyten
6PLUS1® Multilevel Calibrator Set und MassCheck® Kontrollen
Vollautomatische Workflow-Lösung verfügbar

CE-IVD-validiertes Produkt - innerhalb der von der IVDR-2022-Verordnung festgelegten Zeitrahmen und Übergangsfristen für die IVDR vorbereitet

Zusätzlich zu einem Sample Prep Set benötigen Sie die Produkte der Chromatographischen Plattform.

3-Methoxytyramin

Metanephrin

Normetanephrin

MassChrom® Biogene Amine/Metabolite im Urin - LC-MS/MS
Mit 96 SPE-Well-Platte für 96 Tests (80700/96), geeignet für manuelle und automatisierte Probenvorbereitung

 

Klinische Relevanz

Dieses Sample Prep Set erlaubt die quantitative Bestimmung von Gesamt-Metanephrin, Normetanephrin und 3-Methoxytyramin in Urinproben von Patienten mittels LC-MS/MS. Eine typische Anwendung für diesen Kit ist die Diagnostik von Patientenproben mit Verdacht auf Katecholamin-sezernierende Tumore.

 

Produktvorteile

  • Isotopenmarkierter interner Standard für jeden Analyten
  • 6PLUS1® Multilevel-Kalibrator-Set und die MassCheck® Kontrollen sorgen für hohe Präzision der Ergebnisse
  • Vollautomatische Workflow-Lösung verfügbar

Eine automatische Workflow-Lösung ist ebenfalls verfügbar.

Alternativ gibt es auch eine Methode mit Sample Clean Up Columns (80700/C).

 

Dieses Sample Prep Set umfasst alle erforderlichen Komponenten für eine effiziente Probenvorbereitung.

Zusätzlich zu diesem Sample Prep Set benötigen Sie die Produkte der Chromatographischen Plattform.
Dies sind die analytische Säule, die mobilen Phasen A und B sowie die Rinsing Solution.

Weitere Informationen
Analysenmethode LC-MS/MS
Anzahl der Bestimmungen 96
Bestimmungsgrenzen ab 4,0 µg/l
Linearität bis zu 20000 µg/l
Wiederfindungsrate 92–107 %
Intraassay VK = 2,8–8,6 %
Interassay VK = 2,3–7,8 %
Analysendauer 4 min
Probenmaterial 24h-Urin oder Spontan-Urin
Präanalytik

Sowohl 24-h-Urin als auch Spontan-Urin können analysiert werden.
Detailliertere Informationen können der Arbeitsvorschrift entnommen werden.

Probenvorbereitung
  • 200 µl Probe/Kalibrator/MassCheck® Kontrolle in je eine Kavität der Hydrolyseplatte pipettieren
  • 50 µl Internal Standard Mix und 25 µl Hydrolysis Buffer zugeben.
  • Hydrolyseplatte mit Abdeckfolie und Abdeckplatte verschließen, 45 min bei 120 °C hydrolysieren, abkühlen.
  • 50 µl Hydrolysat in je eine Kavität der 96-SPE-Well-Platte pipettieren.
  • 600 µl Neutralisation Buffer zugeben, zentrifugieren, Durchlauf verwerfen.
  • Wash Buffer 1 zugeben, zentrifugieren, Durchlauf verwerfen.
  • 2 x Wash Buffer 2 zugeben, zentrifugieren, Durchlauf verwerfen.
  • 500 µl Elution Buffer zugeben, zentrifugieren.
  • 500 µl Dilution Buffer zum Eluat zugeben.
  • Auffangplatte mit Abdeckfolie verschließen und schwenken.
  • Bis zu 20 µl Eluat injizieren.
Probenstabilität Die Proben sind in lichtgeschützten Vials bei +2°C bis +8°C für mindestens 7 Tage haltbar. Für längere Lagerung müssen die Proben tiefgefroren unter -18°C gelagert werden.
Injektionsvolumen ≤ 20 µl
Gradient binär
Ionisation ESI positiv
MS/MS-Modus MRM
Hinweis Bitte beachten Sie, dass die frei zugänglichen Informationen dieser Website, insbesondere auch der Probenvorbereitung, nicht zur Verwendung der Produkte ausreichen. Bitte lesen Sie dazu die Anweisungen und Warnhinweise auf Produkten und/oder in der Arbeitsvorschrift.
Parameter 3-Methoxytyramin, Metanephrin, Normetanephrin
Als Kunde können Sie sich für den kompletten Zugang bitte hier anmelden oder neu registrieren.