MassCheck® Neuroleptics 2/EXTENDED Plasma Controls

Bestell-Nr.: 0227XT/0228XT/0229XT
Parameter:
Amisulprid, Chlorprothixen, Levomepromazin, Melperon, Perazin, Pipamperon, Promethazin, Sertindol, Sulpirid, Thioridazin, Ziprasidon, Zotepin, Zuclopenthixol
Artikel für gruppiertes Produkt
Artikelname Menge
MassCheck® Neuroleptics 2/EXTENDED Plasma Control, Level I
Bestell-Nr.: 0228/XT
MassCheck® Neuroleptics 2/EXTENDED Plasma Control, Level II
Bestell-Nr.: 0229/XT
MassCheck® Neuroleptics 2/EXTENDED Plasma Control, Bi-Level (I+II)
Bestell-Nr.: 0227/XT

Amisulprid

Chlorprothixen

Levomepromazin

Melperon

Perazin

Pipamperon

Promethazin

Sertindol

Sulpirid

Thioridazin

Ziprasidon

Zotepin

Zuclopenthixol

 MassCheck® Neuroleptics 2/EXTENDED Plasma Controls, lyophilisiert
Zugehöriges MassTox® TDM Serie A Parameter-Set Neuroleptika 2/EXTENDED im Serum/Plasma (92914/XT)

0227/XT MassCheck® Neuroleptics 2/EXTENDED Plasma Control, Bi-Level I + II (lyoph.), 2 x 5 x 1 ml
0228/XT MassCheck® Neuroleptics 2/EXTENDED Plasma Control, Level I (lyoph.), 5 x 1 ml
0229/XT MassCheck® Neuroleptics 2/EXTENDED Plasma Control, Level II (lyoph.), 5 x 1 ml

Diese lyophilisierten Chromsystems-Kontrollen sind auf Basis von Humanplasma hergestellt und werden in der Routine bei der jeweiligen Testreihe mitgeführt. Sie dienen der Überprüfung von Richtigkeit und Präzision analytischer Verfahren in der klinischen Diagnostik für die quantitative Bestimmung der Neuroleptika 2/EXTENDED im Serum/Plasma. Die Kontrollen werden in gleicher Weise wie Patientenproben bearbeitet und gemessen. Die genaue Vorgehensweise entnehmen Sie bitte Ihrer Arbeitsvorschrift.

Weitere Informationen
Konzentrationen

Achtung: Bitte beachten Sie, dass es sich bei den angegebenen Werten um beispielhafte Konzentrationen handelt. Die aktuellen Werte hängen von der Produktionscharge ab, die Sie dem jeweiligen Beipackzettel entnehmen können. Einzelne Beipackzettel können Sie gerne bei uns anfordern oder nach Registrierung/Login herunterladen.

SubstanzWert [µg/l]
Level I
Bereich [µg/l]
Level I
Wert [µg/l]
Level II
Bereich [µg/l]
Level II
Amisulprid 92,2 73,8-111 426 341-511
Melperon 119 95,0-142 815 652-978
Promethazin 76,0 60,8-91,2 339 271-407
Sulpirid 135 108-162 878 702-1053
Thioridazin 268 214-322 1628 1302-1953
Chlorprotixen 44,4 35,5-53,3 250 200-300
Levomepromazin 19,3 15,5-23,2 133 107-160
Perazin 57,5 46,0-68,9 338 270-405
Pipamperon 55,4 44,3-66,5 352 281-422
Sertindol 22,8 18,2-27,4 85,7 68,5-103
Ziprasidon 36,6 29,3-43,9 171 137-205
Zotepin 20,7 16,5-24,8 126 101-151
Zuclopenthixol 13,5 10,8-16,2 83,7 67,0-100
Aufbewahrung und Haltbarkeit

Lyophilisierte Kontrollen sind unter -18 °C bis zu dem auf dem Etikett angegebenen Verfallsdatum haltbar. Nach dem Rekonstituieren sind die Kontrollen lichtgeschützt und dicht verschlossen bis zu 1 Woche bei +2 bis +8 °C haltbar. Es wird empfohlen, nicht sofort verbrauchte Kontrollen aliquotiert unter -18 °C zu lagern. Bei längerer Lagerzeit müssen die Kontrollen in jedem Fall unter -18 °C gelagert werden (max. 3 Monate). Detaillierte Angaben zur Haltbarkeit von Kontrollen entnehmen Sie bitte Ihrer Arbeitsvorschrift.

Analysenmethode LC-MS/MS
Parameter Amisulprid, Chlorprothixen, Levomepromazin, Melperon, Perazin, Pipamperon, Promethazin, Sertindol, Sulpirid, Thioridazin, Ziprasidon, Zotepin, Zuclopenthixol
Als Kunde können Sie sich für den kompletten Zugang bitte hier anmelden oder neu registrieren.