5-HIAA im Urin - HPLC

Bestell-Nr.: 51000, für 100 Tests
Parameter:
5-Hydroxyindolessigsäure (5-HIAA)

Einfache Probenvorbereitung
Exakte pH-Einstellung nicht erforderlich
Die echte Alternative zu Immunassays
Mit der VMA/HVA/5-HIAA-Methode kompatibel

5-Hydroxyindolessigsäure (5-HIAA)

Klinische Relevanz

Eine Reihe von Erkrankungen steht im Zusammenhang mit pathologischen Veränderungen des Serotonin-Stoffwechsels. Bei Karzinoiden, das sind vor allem maligne Wucherungen der enterochromaffinen Zellen des Magen-Darm-Traktes, wird vermehrt Serotonin in den Kreislauf ausgeschüttet. Dieses Gewebshormon wird in der Leber enzymatisch mit Hilfe der Monoaminoxidase (MAO) und der Alkoholdehydrogenase (ADH) zu 5-Hydroxyindolessigsäure (5-HIAA) verstoffwechselt und anschließend über die Niere ausgeschieden. Endokrin aktive Karzinoide zeigen daher eine erhöhte Konzentration von 5-HIAA im Urin. Die quantitative Bestimmung von 5-HIAA im Urin wird daher zur Diagnose und Therapieüberwachung dieser Karzinoide herangezogen.

 

Produktvorteile

  • Einfache Probenvorbereitung
  • Keine exakte pH-Einstellung der Proben notwendig
  • Die Alternative zu Immunassays
  • Kompatibel mit der VMA/HVA/5-HIAA Methode von Chromsystems

 

Mit Hilfe dieses Kits ist die Bestimmung von 5- HIAA im Urin mit nur einem Fällungsschritt als Probenvorbereitung schnell und zuverlässig möglich. Der Kit enthält alle zur Probenvorbereitung und HPLC-Analytik notwendigen Komponenten in gebrauchsfertiger Form. Zur Chromsystems-Komplettlösung gehört eine sorgfältig optimierte chromatographische Trennung. Eine ausgewählte HPLC-Säule zusammen mit einer für diese Trennung optimierten mobilen Phase erlauben eine zuverlässige Quantifizierung.

Die mit diesem Kit vorbereiteten Urinproben können auch mit der HPLC-Säule und mobilen Phase des VMA/HVA/5-HIAA-Kits von Chromsystems analysiert werden.

 

Inhalt für 100 Bestimmungen:

Mobile Phase, 1000 ml
Internal Standard, 10 ml
Urine Calibration Standard (lyoph.), 2 x 5 ml
Precipitation Reagent, 75 ml
Reaktionsgefäße, 100 Stück 

Weitere Informationen
Analysenmethode HPLC
Anzahl der Bestimmungen 100
Bestimmungsgrenzen

0,5 mg/l

Linearität

bis zu 25 mg/l

Wiederfindungsrate 101 %
Intraassay

VK = 2,6–6,9 %

Interassay

VK = 4,0–4,1 %

Analysendauer ~ 9 min
Probenmaterial 24-Stunden-Urin
Präanalytik

Urin über 10 ml Eisessig sammeln, pH 4 - 6. Dunkel bei +2 bis +8 °C gelagert sind die Patientenproben bis zu 3 Tage haltbar. Für eine längere Lagerung sollten die Patientenproben unter -18 °C aufbewahrt werden.

Probenvorbereitung

200 μl der angesäuerten Urinprobe in ein Reagenzglas geben.
100 μl Internal Standard dazugeben.
700 μl Precipitation Reagent zufügen und gut mischen.
Mit einer Tischzentrifuge 2 min bei 10000 x g zentrifugieren.
500 μl des Überstandes mit 500 μl Reinstwasser (HPLC-Qualität) verdünnen.
10–20 μl der Probe in das HPLC-System injizieren

Probenstabilität Bei +2 bis +8 °C gelagert sind die Proben bis zu 3 Tage haltbar.
Injektionsvolumen 10-20 µl
Flussrate 0,8 - 1,3 ml/min
Säulentemperatur Raumtemperatur (~25 °C)
Zusätzliche Informationen

Für die HPLC-Analytik von 5-HIAA im Urin eignet sich jedes isokratische HPLC-System mit elektrochemischem Detektor.

Hinweis Bitte beachten Sie, dass die frei zugänglichen Informationen dieser Website, insbesondere auch der Probenvorbereitung, nicht zur Verwendung der Produkte ausreichen. Bitte lesen Sie dazu die Anweisungen und Warnhinweise auf Produkten und/oder in der Arbeitsvorschrift.
Parameter 5-Hydroxyindolessigsäure (5-HIAA)
Potential +620 bis +680 mV
Als Kunde können Sie sich für den kompletten Zugang bitte hier anmelden oder neu registrieren.